Miteinander für Europa 2021

Auch 2021 verhindert COVID-19 die „Begegnung in Graz“ anlässlich des Europatages.
Ein Zoom-Meeting soll dennoch die vielfältigen Freundschaften fördern: Am Samstag, 8. Mai 2021, 9 – 11 Uhr aus Graz mit Teilnehmern und Beiträgen aus Italien, Kroatien, Österreich, Slowakei, Slowenien, Ungarn (mit Simultanübersetzung in die Landessprachen und in Englisch)

Thema: „Ein Gespräch, das uns alle zusammenführt“ (Laudato si14) – DIALOG JETZT
Referentin: Priv.-Doz. Dr. Petra Steinmair-Pösel

Ökumenisches Gebet mit Bischof Dr. Wilhelm Krautwaschl, Superintendent Mag. Wolfgang Rehner, Pastor Bruno Gasper

Veranstalter: Miteinander für Europa, Regionalteam Steiermark

Anmeldung bei Elfriede Palt: elfi.palt@gmx.net
mit Vor- und Zuname, Landessprache, Mitglied welcher christlichen Gemeinschaft

»Miteinander für Europa« am Europatag

Das Regionalteam Steiermark von »Miteinander für Europa« lädt am Samstag, 09. Mai 2020, von 8.30 bis 16.00 Uhr zu einer Begegnung am Europatag ins Grazer Rathaus ein.

Seit 1999 entwickelt sich Miteinander für Europa, eine Initiative von bereits über 300 christlichen Gemeinschaften verschiedener Kirchen. Sie bilden ein Netzwerk, das sich für gemeinsame Ziele einsetzt, wobei das je eigene Charisma zum Tragen kommt. Ihre »Kultur der Gegenseitigkeit« beinhaltet, dass Einzelne und Völker sich kennen und schätzen lernen, sich versöhnen und einander unterstützen.

Programm

  • 08.30 Uhr: Eintreffen, Kaffee und Kuchen
  • 09.00 Uhr: Grußworte von Mag. Siegfried Nagl, Bürgermeister der Stadt Graz, Mag. Anna Hollwöger, Leitung Ressort Seelsorge der Diözese Graz-Seckau, Superintendent Wolfgang Rehner und weiteren
  • 10.30 Uhr Pause
  • 11.00 Uhr: Erfahrungen in den Bereichen
    1. Ehe und Familie
    2. Solidarität mit den Armen
    3. Verantwortung in der Gesellschaft
    4. Schutz des Lebens
    5. Bewahrung der Schöpfung
    6. Einsatz für den Frieden
    7. Wirtschaft zum Wohl der Menschen
  • 12.00 Uhr: Mittagessen auf Einladung der Stadt Graz
  • 13.30 Uhr: Stadtführung in verschiedenen Sprachen
  • 15.30-16.00 Uhr: Ökumenisches Abschlussgebet im Landhaushof

Eintritt: freiwillige Spende! Um Anmeldung wird gebeten bis 26.04.2020 bei Theresia Fürpaß (f.theresia@gmx.at oder +4366473577163)